Freitag, 28. August 2015

Back again ...

... so, ihr Lieben, wie ihr wisst, waren wir zwei tolle Wochen Sonne tanken (wobei wir das ganz nebenbei bemerkt, auch hier hätten machen können) und hatten endlich mal wieder Zeit für uns 5. Natürlich ist Urlaub ja auch immer gleichbedeutend mit VIEL LESEN! Und so starte ich heute mal und stelle euch meine Urlaubslektüren vor. Den Anfang macht Nele Neuhaus - die diesen Roman unter ihrem Mädchennamen Nele Löwenberg veröffentlicht hat.



Und darum geht's:
Nebraska, Anfang der Neunzigerjahre: Sheridan Grant lebt mit ihrer Adoptivfamilie auf einer Farm inmitten von Maisfeldern. Sie leidet unter der Eintönigkeit des Farmlebens und dem strengen Regime ihrer Adoptivmutter, die der hochmusikalischen Sheridan sogar das Klavierspielen verbietet. Zum Glück gibt es den Farmarbeiter Brandon, den Rodeoreiter Nick und den Künstler Christopher, die Sheridan den Hof machen und sie davor bewahren, vor Langeweile zu sterben. Bis in einer Halloween-Nacht etwas Furchtbares passiert. Nun erweist sich, wem Sheridan wirklich vertrauen kann ...

Soweit so gut. Ich muss sagen, ich hab es wirklich in einem weggelesen und konnte wirklich mit Sheridan fühlen. Ein paar weniger Männer-Abenteuer und ein paar mehr Schwächen hätten Sheridan dann doch besser gestanden. Die Sex-Szenen, gerade mit dem etwas dicklichen "Nachbarn" waren schon sehr ausführlich und häufig beschrieben, sodass der Roman, der sich flott und spannend anliest, manchmal Längen bekam ... 
Auch blieb kein Klischee unangetastet - Sheridan Grant wird vergewaltigt, verliebt sich in einen Homosexuellen und "muss" abtreiben. 

Fazit: Doch einiger Schwächen hab ich den Roman geliebt. Er hat mir die Zeit versüßt und ich freue mich auf die Fortsetzung, die am 11. September erscheinen wird "Straße nach Nirgendwo" - zweiter Band der Sheridan-Grant-Reihe. ich bin gespannt!


Verlag: Ullstein Taschenbuch 
ISBN: 978-3548285610
Preis: 14,99 Euro
 

Freitag, 7. August 2015

Ferien ...

Copyright Rice


... Urlaub - endlich! Meine Familie und ich genießen die nächsten Wochen bei herrlichem Sonnenschein, Strand, Meer und ganz vielen Büchern!

Wir wünschen euch allen ganz tolle Ferien (ja, in Bayern haben sie erst am Montag begonnen) - bis in zwei Wochen!

Alles Liebe!