Dienstag, 14. Oktober 2014

Wie eine Wohnung ein Zuhause wird

Wie eine Wohnung ein Zuhause wird


Dieses Mal hab ich mich nicht mit einem Tässchen Tee hingesetzt und die Bilder des schönen Wohnbuches auf mich wirken lassen, sondern ein paar Mädels zum Blättern eingeladen ...

Großes Gegacker, viel Gelächter und noch mehr "Aaahhs" und "Oooohhs" gab es, als ich ihnen dieses wunderbar gestaltete Wohnbuch in die Hände gedrückt habe. "Schaut mal, das ist eine tolle Lösung, das probier ich gleich mal aus" ... so und so ähnlich verflog der Nachmittag ...



Ich bin gekommen, um zu bleiben! So müsste es heißen, wenn man in eine neue Wohnung zieht. Egal, wie lange man auch wirklich vorhat zu bleiben. Stefanie Luxat, Einrichtungsexpertin und eine der erfolgreichsten Deutschen Lifestyle-Bloggerinnen, sieht es natürlich genau so. Sie plädiert dafür, dass jede Wohnung, egal wie lang man auch verweilt, ein Zuhause werden sollte. In diesem Buch beschreibt sie in ihrem ganz eigenen Stil, wie man sich ein Zuhause schafft, in dem man sich entspannt, neue Engergie tanken und viel Spaß haben kann. Neben ihren eigenen Ideen entlockt sie Stilexperten die kleinen Geheimnisse des guten Wohnens und zeigt exklusive Einblicke in Wohnungen und Häuser, die so noch nirgendwo zu sehen waren.



Schön, oder? Doch wie beschreibe ich am besten für wen dieses Buch interessant sein könnte? Hm ... also wir waren ein bunt gemischter Haufen von Hausfrauen, Teilzeitarbeitenden, Karriereviechern und Dekotanten ... aber ob das was aussagt? Ich versuch es mal so ...

Fazit: Dieses Buch ist vielfältig, informativ und fröhlich. Es ist ein Einrichtungsratgeber, ein Gute-Laune-Garant und reine Inspiration. Also ein Buch für all diejenigen, die mit einfachen Tricks (manchmal kleinem Budget) und viel Kreativität ihre Wohnung oder ihr Haus in ein gemüliches, kuscheliges und persönliches Zuhause verwandeln möchten.

Erschienen ist es im Callwey Verlag
ISBN: 978-3766721112
Preis: 29,95 Euro 




Wer mehr über mich erfahren möchte, klickt hier!



Freitag, 3. Oktober 2014

Vintage Häkeln

 Vintage Häkeln

Also - um ehrlich zu sein: Ich habe das letzte Mal in der Grundschule eine Häkelnadel in der Hand gehalten. Da aber mit großer Freude. Warum ich das aufgegeben habe? Hm. So recht weiß ich das nicht. Als ich aber das Buch "Vintage Häkeln" von Kazuko Ryokai in den Händen hielt, musste ich es noch einmal wissen. Und siehe da! Das Häkelfieber überfiel mich wieder und die Nadel ist schwer im Einsatz - gerade, wenn es draußen so wahnsinnig herbstlich ist ...


Aber nun zum Buch: Es umfasst stolze 112 Seiten und stellt 23 klassische Projekte, die mit modernen Techniken und Farbkombinationen vor. Ideen für daheim mit selbst gemachten Kissen, Untersetzern, Tischdecken und vielem mehr oder gehäkelte elegante Schals, Hüte und Taschen für unterwegs. Auf die inspirierenden Fotos im Buch folgen illustrierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Muster, die selbst den eingefleischtesten Modernisten mit ihrem Retro-Charme verzaubern. Allerdings schätze ich, dass sich absolute Häkelneulinge schwer tun werden mit den Anleitungen, denn sie sind beschrieben, werden aber nicht mit Illustrationen genau gezeigt.



Ryokai Kazuko wird in seiner Heimat Japan gefeiert. Er liebt einfach alles, was mit Garn zu tun hat. Der Autor hat zahlreiche Bücher rund ums Thema Handarbeiten veröffentlicht und verlässt sich gerne auf den Retro-Charme seiner Projekte! 


Fazit: Perfekt, um in Erinnerungen an früher zu schwelgen und die Häkelnadel mal wieder rauszukramen. Ein paar Stunden Entspannung sind garantiert - wenn man nicht gerade ein Häkel-Neuling ist :-)


Erschienen ist es im wunderbaren Verlag Edition Michael Fischer
ISBN: 978-3863551063
Preis: 14,90 Euro


Wer mehr über mich erfahren möchte, klickt hier!